Jahreskreisfeste


Für unsere Ahnen war das Wissen um die Ereignisse im Jahresverlauf überlebensnotwendig.

In vorchristlicher Zeit wurden Bräuche für die große Mutter gepflegt, die eng mit dem Jahreszyklus verbunden waren.

Viele dieser Feste kennen wir als kirchliches Fest:
Wintersonnwend = Weihnachten
Brigid = Lichtmess
Frühlingstagundnachtgleiche = Ostern, etc.

Wir wollen uns rück-verbinden und wieder einstimmen auf die Energien der Jahreszeiten und die Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft.

Im Zyklus von Mutter Erde erhalten wir kraftvolle Impulse für unseren Weg durch das Jahr – wachsen, entfalten, aufblühen, reifen, ernten, danken, verabschieden und vergehen.

Wir erfahren die Zeitqualitäten der 8 Jahreskreisfeste mit reinigenden und stärkenden Ritualen, Räuchern, Trommeln, Gesang, Tanz, Meditationen, sowie volksheilkundlichen und kulinarischen Zubereitungen von Wild- und Heilkräutern.


Jahreskreis-Termine 2019